Für die Eltern

Wichtige Informationen für die Eltern

Eltern Info

Als Eltern eines heranwachsenden Jungens, verstehen wir genau, warum es nicht unbedingt leicht ist ihr Kind für ein paar Wochen in ein fremdes Landen zu schicken.

Wir wissen aber auch, dass eine Teilnahme an einem Sprachkurs wichtig für die Charakterbildung und das Selbstbewusstsein ihres Kindes ist.

Am wichstigten ist es, dass dies in einem sicheren Umfeld geschieht.

Die Sicherheit der Schüler von der Ankuft bis zur Abreise haben bei uns höchste Priorität. Einzelheiten über unsere Sicherheitsvorkehrungen finden sie in unsere Safeguarding Policy, aber ein paar Punkte möchten wir Ihnen hier schon erläutern:


An -und Abreise nach/von Weymouth

Die meisten Schülern fliegen nach Heathhrow. Unsere Kursleiter werden Ihr Kind dort in Empfang nehmen. Außerdem erhält es eine Handynummer die 24 Stunden erreichbar ist, so dass sie uns zu jeder Zeit kontaktieren kann, sollte es Probleme irgendwelcher Art geben.

Unsere Kursleiter begleiten Ihr Kind zu einem Mini -oder Reisebus, mit dem es nach Weymouth fahren wird.

Nach Ankunft in Weymouth ist einer unserer Mitabeiter für die Unterkunft zuständig. Die Gastfamilie bringt Ihr Kind dann nach Hause, damit es sich schnell heimisch fühlen wird.

Schüler, die nicht nach Heathrow fliegen, werden mit einem Taxi nach Weymouth gefahren. Der Fahrer holt sie direkt am Flughafen ab und fährt sie anschließen direkt zu Ihrer Gastfamilie.

Jeder Schüler erhält eine Karte von Weymouth und Umgebung. Das College und alle Treffpunkte sind klar und deutlich auf der Karte markiert. Die Gasteltern werden ihrem Kind auch die nächste Bushaltestelle zeigen.

Am nächsten Morgen fahren die Gasteltern die Schüler in der Regel zum College.


Unterbringung

Unsere Gasteltern sind sich bewusst, dass dies eine völlig neue Erfahrung für Ihr Kind ist und werden bemüht sein, dass es sich von Anfang an wie zu Hause fühlt.

In der Regel fällt es den Schülern leicht sich an das neue Zuhause zu gewöhnen, und die englische Familie nehmen schnell den Platz von Gasteltern ein, indem sie sich um ihr Kind kümmern als sei es ihr eigenes. Von Anfang wird es in das Familienleben miteingebunden.

Jennie, die für die Unterbringung der Schüler verantwortlich ist, steht in regelmäßigem Kontakt mit den Gasteltern und sie ist auch deren Ansprechperson, sollte es irgendwelche Probleme geben.


Der erste Schultag

Am ersten Schultag treffen sich alle Schüler am College und wir beginnen mit einer kurzen Vorstellung der Schule und der Lehrer, sowie einer Übersicht des Programms am ersten Tag.

Es gibt einen kurzen schriftlichen und mündlichen Test, so dass wir die Schüler in die geeignete Klassen zuweisen können.

In der ersten Unterrichtsstunde geht es um Ausdrücke in Alltagssituationen und um kulturelle Besonderheiten des Landes.

Das Mittagessen findet im College statt und danach erklären wir die Schulregeln und klären die Schüler über sichere Verhaltensweisen auf.

Wir schauen uns mit jedem Schüler die Karte an, so dass Ihr Kind weiß wo die Treffpuinkte für die Freitzeitaktivitäten sind und wie es nach Hause kommt.

Danach bekommen die Kinder einen Ausweis mit der Kontaktadresse ihrer Gastfamilie sowie der Telefonnummer, die sie im Notfall rund um die Uhr anrufen können.

Wir schauen uns das Freitzeitprogramm an und jeder, der seine Aktivitäten noch nicht gewählt hat, kann das jetzt nachholen. Jeder Schüler erhält einen Ausdruck seines Programms, der die genauen Zeitpunkte und Orte für jede Aktivität enthält.

Auf einem kleinen Rundgang durch Weymouth, zeigen wir den Schülern dann die wichtigsten Plätze des Ortes sowie die Treffpunkte für die Freizeitaktivitäten. Auch zeigen wir jedem Schüler, wo seine Bushaltestelle ist.


Im College

Die Lehrer werden die Fortschritte ihres Kindes immer im Auge behalten. Sollte der Lehrer der Meinung sein, dass der Schüler zu hoch oder zu niedrig eingestuft wurde, wird er dies mit ihrem Kind besprechen.

Ewa,unsere Schuldirektorin, ist ebenfalls für den Lernfortschritt Ihres Kindes zuständig, und veranlasst in Absprache mit dem Lehrer und Schüler den Wechsel in eine geeignetere Klasse.


Das Freizeitprogramm

Es gibt ein Freizeitprogramm mit vielseitigen Aktivitäten und AusflügenUnsere Kursleiter begleiten die Schüler bei all diese AktivitätenSie sind für die Sicherheit ihrer Kinder verantwortlich.

Wir haben für jede Aktivität eine Risikoeinstufung vorgenommen, so dass die Kursleiter genau wissen wo eventuelle Gefahren sind und damit den Schülern genau sagen können, wie sie sich sicher verhalten müssen. Dies umfasst alles vom Überqueren der Straße bis zu den Ankern und Fischhaken im Hafen und an der Uferstraße.

Die Abendverasnstaltungen ändern gegen 21:30. Unser Kursleiter begleiten ihr Kind dann bis zur Bushaltestelle und warten bis sie in den Bus eingestiegen sind. In der Regel benutzen oft viele Schüler den gleichen Bus.


Die Rückreise

Wenn ihr Kind von Heathrow abfliegt, bringen die Gasteltern sie zum College, wo ein Kursleiter auf sie wartet.

Unsere Kursleiter reisen dann zusammen mit den Schülern zum Flughafen. Wir bringen sie dann zur Abflughalle und helfen beim Check-In und zeigen ihnen wo sie nach der Passkontrolle hingehen müssen. Wir warten am Flughafen bis das Flugzeug gestartet ist.

Sollte es irgendwelche Probleme mit dem Flugzeug oder dem Flug geben, werden wir zusammen mit Ihrem KInd warten bis der Abflug möglich ist. Sollte der Abflug auf den nächsten Tag verschoben werden, organisieren wir die Übernachtung und bleiben bis zum Abflug bei Ihrem Kind.

Ihr Kind erhält die Handynummer des Begleiters.

Bei Abflüge von anderen Flughäfen, fahren wir mit einem Minibus. Unser Fahrer wird die Schüler einchecken, und wird dort bis zum Abflug warten. Der Fahrer kümmert sich um alle Probleme, wie es auch bei einem Abflug von Heathrow üblich ist (siehe oben).


Heimweh

Unsere Erfahrung nach ist das oft eher ein Problem für die Eltern als für die Schüler!

Unsere Gastfamilien kümmern sich um ihr Kind und werden uns sofort mitteilen, wenn es irgendwelche Probleme gibt. Unsere Kursleiter sind für den Umgang mit Jugendlichen speziell ausgebildet und werden immer für das Wohl Ihres Kindes handeln. Das vielseitige Freizeitprogramm garantiert, dass es Ihrem Kind nicht langweilig wird.

Unser gesamtes Team ist ständig mit Ihrem Kind in Kontakt und wir werden schnell handeln, wenn wir merken, dass Ihr Kind unglücklich oder unzufrieden ist. Außerdem halten wir ständig Rücksprache mit den Schülern, so dass wir eventuellen Problem sofort auf den Grund gehen können.

Aber natürlich gibt es auch Schüler die Heimweh haben. Eltern reagieren in diesen Fällen oft sehr unterschiedlich.

Viele Eltern rufen Ihr Kind dann öfters als üblich an, oftmals mehrmals am Tag. Wir glauben jedoch, dass dies nicht zu einer Verbesserung führt.

Sich alleine ohne die Eltern in einem fremden Land zurechtzufinden ist ein wichtiger Bestandteil des Erwachsenwerdens, und das Kind welches diese Erfahrung macht gewinnt dadurch an Reife und Selbstbewusstsein. Das Einleben in die neue Umgebung ist der beste Weg um eine solche positive Erfahrung zu machen. Wenn die Eltern jedoch ihr Kind mehrmals am Tag anrufen, werden sie jedoch schnell wieder aus dieser neuen Umgebung in die alte und bekannte Umgebung zurückgeholt. So schwer es den Eltern auch fallen mag, die Beschränkung des Kontakts auf ein notwendiges Minimum ist in der Regel der beste Weg für ihr Kind mit der neuen Umgebung und diesem wichtigen Schritt im Leben zurechtzukommen.

Natürlich können wir verstehen, dass sie wissen möchten, welche Fortschritte Ihr Kind macht. Mit den Buchungsunterlagen erhalten sie auch die persönliche Handynummer von Chris, dem Direktor der Schule. Sie können ihn jederzeit per Telfon oder Email erreichen um mit ihm über Ihr Kind zu sprechen.


Unser Team

Unsere Lehrer, Kursleiter und alle, die mit uns zusammenarbeiten, wurden von einer britischen Behörde (DBS) auf ihrer Eignung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen überprüft.

Die trifft auch auf alle unsere Gastfamilien, Bus-und Taxifahrer, sowie all anderen Erwachsenen, die unbeaufsichtigten Kontakt mit den Schülern haben, zu.


Hilfe rund um die Uhr

Ihr Kind erhält eine Handynummer, mit der wir im Notfall rund um die Uhr erreichbar sind.

 

Unsere Kursleiter empfangen Ihr Kind bei der Ankuft

Unsere Kursleiter empfangen Ihr Kind bei der Ankuft

Reisebus vom/zum Flughafen

Reisebus vom/zum Flughafen

Schüler am ersten Kurstag

Schüler am ersten Kurstag

Ausführliche Informationen für alle Schüler

Ausführliche Informationen für alle Schüler


Parents' comments

 

"This is to thank you and your staff for making Tadzio’s stay apparently very enjoyable as well as making everything easy for me as far as the preparations went. Also the Edmonds as the host family were absolutely spot on. He enjoyed staying with them as the large family bustle much reminded him of home."

Marcin - parent from Poland

parent comment

 

"Just a few words to tell you that Victoire and Pauline were both very happy about their 2 weeks in Weymouth. Their families were both very kind and they also appreciated the English lessons and the sailing courses. Thank you very much for every thing."

Isabelle - parent from Belgium

parent comment

 

"I would like to let you know that Nina had a wonderful time in Weymouth. Her host parents were very nice and they were always available for a talk. It was great that the only language the students had in common was English. Nina enjoyed the different activities which were offered. Overall, she made very good progress during her stay. Thanks a lot!"

Pascale - parent from Germany

parent comment

 

"thanks for your fantastic job and attention."

Reinhold - parent from Germany

parent comment